AGB

§ 1 Die Kursguru Website / Definitionen / Geltung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Die Kursguru Website www.Kursguru.de wird von der IMT Solutions UG (haftungsbeschränkt), Ammerseestraße 26A, 82266 Inning (im Folgenden "Kursguru"), betrieben.

Die in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen und auf der Kursguru Website verwendeten Begriffe haben die folgende Bedeutung:

Kursanbieter auch Schule genannt: Kooperationspartner von Kursguru, der einen Kurs oder eine Veranstaltung durchführt und für die Durchführung verantwortlich ist;

Kurs: vom Kursanbieter durchgeführtes Ereignis (i.d.R. ein Kurs oder eine Veranstaltung), an dem ein Kunde mit dem entsprechenden Ticket teilnehmen kann

Kursbeschreibung: auf www.Kursguru.de veröffentlichte Beschreibung des Kurses / der Veranstaltung;

Kurs-Gutschein/Geschenkgutschein: Überbegriff für Gutscheine für spezifische Kurse und allgemeine Kursguru-Wertgutscheine;

Käufer: Person, die eine Buchung über Kursguru tätigt oder einen Gutschein kauft;

Kunde: alle an Kursguru und der Website www.Kursguru.de interessierte Personen; sowie Käufer und Teilnehmer an Kursen die über Kursguru gebucht wurden;

Buchungsbestätigung im Folgenden auch als Ticket bezeichnet: ausdruckbares PDF / Papier auf dem neben Informationen zum Kurs, der Durchführungstermin und -ort, der Kursanbieter und der Buchende/ Teilnehmer benannt sind. Es berechtigt bei entsprechender Vorlage zur Teilnahme an dem gebuchten Kurs bei dem benannten Kursanbieter mit der angegebenen Personenanzahl;

Buchung: Feste Buchung für einen Kurs / eine Veranstaltung und damit Erwerb der Berechtigung, an einem konkreten Kurs / einer Veranstaltung teilzunehmen

Unternehmer: entsprechend der gesetzlichen Definition in § 14 des bürgerlichen Gesetzbuches natürliche und juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, die in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit mit uns in Geschäftsbeziehung treten;

Kursanbieter: Leistungsträger (z. B. Yoga-Studios, Erste-Hilfe Anbieter, Sprachschulen Kochschulen etc.), der den Kurs und damit die geschuldete Leistung/Dienstleistung gegenüber dem Einlöser bzw. dem als Teilnehmer auf dem Ticket benannten Person erbringt;

Verbraucher: entsprechend der gesetzlichen Definition in § 13 des bürgerlichen Gesetzbuches natürliche Personen, die mit uns in Geschäftsbeziehung treten, ohne dass dies ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann;

Bei der Vermittlung von Kursen wird Kursguru Ihnen gegenüber ausschließlich auf der Basis dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen tätig. Diese AGB regeln das Rechtsverhältnis zwischen Kursguru und Ihnen als Käufer sowie etwaigen weiteren Teilnehmern an dem von Ihnen gebuchten Kurs.

Kursguru ist zwischen Ihnen und dem jeweiligen Kursanbieter, wie etwa der Kochschule, dem Yoga-Studio oder sonstigen Kursanbietern, ausschließlich als Vermittler tätig. Kursguru hat keinen Einfluss auf die Bedingungen, zu denen vermittelte Kurse erfolgen. Für die Rechtsbeziehungen des von Kursguru vermittelten Kursanbieters und Ihnen finden die Geschäftsbedingungen des jeweiligen Kurs-Anbieters Anwendung. Diese können bei uns angefragt werden.

Gegenüber Unternehmern gilt: Im Rahmen des vorstehend beschriebenen Anwendungsbereichs dieser AGB werden abweichende und/oder über diese Geschäftsbedingungen hinausgehende Geschäftsbedingungen des Kunden nicht Vertragsinhalt.

Wir bitten Sie, diese AGB aufmerksam durchzulesen und auch etwaige Teilnehmer, für die Sie ein Ticket erworben haben, über den Inhalt zu informieren.

§ 2 Leistungsbeschreibung

Die Leistung von Kursguru beinhaltet dabei folgendes: Kursguru wählt die Kurse und Anbieter aus; nach erfolgter Buchung versendet Kursguru das von Ihnen gekaufte Ticket als Buchungsbestätigung per Email. Es obliegt Ihrer Verantwortung die korrekte Email- Adresse im Bestellvorgang anzugeben und den Eingang der Buchungsbestätigung in Ihrem Email-Postfach auch durch Prüfung des Spam-Ordners sicherzustellen. Sollte ein Ticket nicht innerhalb von 60 Minuten per Email zugestellt werden, obliegt es Ihrer Verantwortung sich an den Kursguru Buchungsservice unter Angabe Ihrer Buchungsnummer zu wenden. Den Buchungsservice erreichen Sie unter Buchung@kursguru.de.

Die Abwicklung des Ticketkaufs sowie des Bezahlvorgangs hinsichtlich des Ticketpreises erfolgt durch Kursguru im Auftrag des Anbieters. Bei Kursguru eigenen Gutscheinen erfolgt die Abwicklung und der Bezahlvorgang auf eigene Rechnung.

Kursguru bietet Ihnen bei bestimmten Kursen auf der Website www.Kursguru.de die Möglichkeit, statt einer konkreten Kursbuchung einen Gutschein zu kaufen. Hierbei gibt es zwei Arten von Gutscheinen: Der Gutschein kann sich entweder auf einen konkreten Kursanbieter beschränken oder das gesamte Kursguru-Angebot beinhalten. Die Gültigkeit von Kursgutscheinen ist auf 12 Monate befristet. Die Frist startet mit der Ausstellung des Gutscheins, dieses entspricht i.d.R. dem Bestelldatum.

§ 3 Ticketkauf/Kursbuchung und Vertragsabschluss

Sie können Kursguru ein bindendes Angebot auf Abschluss des Vermittlungsvertrages und gleichzeitig dem Kursanbieter auf Abschluss des Kursanbietervertrages (Vermittlungsvertrag und Kursanbietervertrag gemeinsam "Bestellung") fernmündlich oder über Onlinedienste machen. Beim Kauf eines Tickets über die Website von Kursguru geben Sie vor Absenden Ihrer Bestellung im Warenkorb unter anderem Ihre Daten an. Sie haben die Möglichkeit, sämtliche Angaben nochmals zu überprüfen und ggf. zu ändern. Wenn Sie nach Angabe aller relevanten Daten und unter Akzeptanz der AGB und der Datenschutzbedingungen den Button "Kaufen" klicken, geben Sie ein verbindliches Angebot an Kursguru ab, den Kurs zu vermitteln und das Ticket zu versenden. Gleichzeitig geben Sie ein verbindliches Angebot an den Kursanbieter ab, den Kurs durchzuführen. Nach Abgabe der Bestellung und somit des jeweiligen Angebots erhalten Sie eine Bestellbestätigung mit dem Ticket zum Ausdruck. Mit dieser Bestellbestätigung kommt sowohl der Vermittlungsvertrag mit Kursguru als auch der Kursanbietervertrag mit dem Kursanbieter zustande. Das Ticket berechtigt ausschließlich die jeweils dort benannte Person und ggf. weitere Teilnehmer zur Teilnahme am Kurs. Ohne Vorlage des Tickets ist eine Teilnahme an dem Kurs nicht möglich.

Wir speichern die Vertragsbestimmungen mit Ihnen (d.h. die Bestelldaten nebst den vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen). Die jeweils aktuelle Version der allgemeinen Geschäftsbedingungen können Sie auch nach Vertragsschluss jederzeit auf Kursguru abrufen. Altversionen sind nicht abrufbar. Eine Bestellung auf dieser Website kann nur in deutscher Sprache vorgenommen werden.

Um die Qualität der von Kursguru vermittelten Kurse und Kursanbieter stetig auf einem hohen Niveau zu halten, werden wir Sie nach Beendigung des Kurses um eine Bewertung auf der Kursguru-Website bitten. Die Einladung zur Bewertung erhalten Sie per email an die von Ihnen im Bestellprozess angegebene email-Adresse.

§ 4 Preise

Alle Preise sind Endpreise inkl. der gültigen Mwst. sofern nicht anders angegeben. Sollte es zwischen dem Zeitpunkt des Kaufs und eines Tickets oder Gutscheins und der Einlösung zu einer MwSt. Erhöhung kommen, so kann die Preisdifferenz durch Kursguru oder den Kursanbieter nachgefordert werden.

§ 5 Zahlung und Lieferung

Der Gesamtpreis Ihres Tickets inklusive eventueller Ticketgebühr, eventuellen Versand- und/oder Verpackungskosten ist mit Zustandekommen des Kursanbietervertrages, d.h. mit Erhalt des Tickets (Bestellbestätigung) sofort zur Zahlung fällig. Dies gilt auch entgegen anderslautender Bestimmungen in den AGB des jeweiligen Kursanbieters. Der Preis für die Tickets wird von Kursguru im Auftrag des jeweiligen Kursanbieters vereinnahmt, die eventuelle Ticketgebühr und eventuelle Versand- und/oder Verpackungskosten durch Kursguru.Im Falle einer eventuellen Rücklastschrift fallen Bank- und Verwaltungskosten an, die wir an Sie weitergeben.

Je nach gewählter Versandart und Bestimmungsort erfolgt die Auslieferung i.d.R. innerhalb einiger Minuten (bei Versand per E-Mail) oder ca. 2-3 Werktagen (bei Versand per Post für Bestellungen innerhalb Deutschlands). Lieferfristen verlängern sich bei Streik und Fällen höherer Gewalt, und zwar für die Dauer der Verzögerung. Das Gleiche gilt, wenn Sie etwaige Mitwirkungspflichten nicht erfüllen.

§ 6 Eigentumsvorbehalt / Rücktritt bei Nichtzahlung / Folgen des Zahlungsverzuges

Bis zur vollständigen Zahlung gem. § 5 dieser Ticket-AGB können und dürfen Tickets nicht verwendet werden. Kursguru hat das Recht, nach Ablauf der Zahlungsfrist (siehe dazu § 5), sofern eine Zahlung nicht erfolgt ist, von dem Vermittlungsvertrag und im Auftrag des Kursanbieters vom Kursanbietervertrag zurückzutreten bzw. das Ticket zu stornieren, ohne dass dafür eine besondere Fristsetzung, Mahnung oder Benachrichtigung Voraussetzung wäre. Die gesetzlichen Ansprüche von Kursguru und dem Kursanbieter betreffend die Folgen des Zahlungsverzuges bleiben unberührt.

§ 7 Ausschluss des Widerrufs

Beim Kauf von Tickets über Kursguru liegt kein Fernabsatzgeschäft gemäß § 312 b BGB vor. Ein Widerruf bzw. eine Rückgabe an den jeweiligen Kursanbieter ist insofern aus diesem Grund ausgeschlossen (§ 312 b Abs. 3 Nr. 6 BGB).

§ 8 Gewerblicher Wiederverkauf

Eine gewerbliche Weiterveräußerung von Kursguru Geschenkgutscheinen ist untersagt, sofern nicht schriftlich etwas anderes vereinbart wurde. Ansprüche gegenüber Kursguru aus Geschenkgutscheinen dürfen dementsprechend ohne abweichende schriftliche Vereinbarung nicht im Wege einer gewerblichen Veräußerung an Dritte abgetreten werden.

§ 9 Umtausch, Rückgabe, Anrechnung von Gutscheinen und Codes

Bitte überprüfen Sie die Ihnen gelieferten Tickets unmittelbar nach Erhalt auf Übereinstimmung mit ihrer Bestellung. Bei offensichtlichen Falschlieferungen, insbesondere fehlerhaft ausgestellten Tickets erhalten Sie kostenlose Ersatzlieferung gegen Rückgabe der bereits gelieferten Tickets, wenn Sie uns den Fehler unverzüglich nach Erhalt des Tickets schriftlich unter buchung@kursguru.de anzeigen.

Kursguru und/oder der jeweilige Kursanbieter behalten sich vor, dass Kurse storniert werden können wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird. Kursabsagen werden Ihnen spätestens 24 Stunden vor Beginn des Kurses per Email oder telefonisch mitgeteilt. Hierbei werden die von Ihnen angegebenen Buchungsdaten verwendet. Kursguru oder der jeweilige Kursanbieter haften nicht für etwaige Anreisekosten, auch nicht wenn eine Stornierung später als 24 Stunden vor Kursbeginn stattfindet. Sollte der Kurs durch Krankheit oder anderweitige Verhinderung des Trainers / Kursanbieters storniert werden, so kann der Kurs auch kurzfristiger als 24 Stunden vor Kursbeginn storniert werden.

Bei Absage oder Verschiebung von Kursen durch den Kursanbieter haben Sie etwaige Ansprüche nur gegenüber dem Kursanbieter. Sollte es zur Rückabwicklung zwischen Ihnen und dem Kursanbieter kommen, ist Kursguru zur Rückerstattung der Ticketgebühr, die für die Vermittlung des Kurses zwischen Ihnen und dem Kursanbieter angefallen ist, sowie etwaiger Kosten für den Versand und Verpackung nicht verpflichtet.

Eine Rückgabe der Tickets gegen Erstattung des Ticketpreises ist im Übrigen ausgeschlossen. Auch ein Umtausch eines Tickets ist grundsätzlich ausgeschlossen.

Gutscheine aus Gewinnspielen sowie Werbe-/Promotions-/Rabattgutscheine und/oder Werbe-/Promotions-/Rabattcodes können nicht mit anderen Kursguru Promotionen, Nachlässen oder Rabattaktionen kombiniert werden, um damit ein Ticket zu kaufen. Zusätzlich gelten die jeweils auf dem Gutschein bei der Aktion aufgedruckten Bedingungen bzw. die Bedingungen des jeweiligen Gewinnspiels.

§ 10 Minderjährige

Kursguru bietet keine Kurse zum Kauf durch Minderjährige an. Wenn Sie das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, dürfen Sie die Kursguru Website nur zusammen mit einem Erziehungsberechtigten benutzen.

§ 11 Übertragbarkeit

Die Tickets sind personalisiert und grundsätzlich nur eingeschränkt übertragbar. Eine Übertragung kann durch Zahlung einer Bearbeitungsgebühr von 15 Euro durchgeführt werden. Hierzu ist die ursprüngliche Buchungsbestätigung unter Angabe des neues Teilnehmers und seiner Kontaktdaten (Telefon und email Adresse) an buchungen@kursguru.de zu senden. Eine Übertragung kann nur bei Mitteilung von mindestens 24 Stunden vor Start des Kurses garantiert werden.

§ 12 Beschreibungen der Kurse / Darstellungen / Leistungsänderungen

Die Beschreibung eines Kurses auf der Kursguru Website beruht auf den Angaben des Kursanbieters und ist nach bestem Wissen erstellt worden. Kursguru wird ihr bekanntgewordene Änderungen zu der allgemeinen Beschreibung des Kurses auf der Kursguru Website innerhalb von 3 Werktagen aktualisieren. Eine genaue Beschreibung des jeweiligen Kurses ist beim Kursguru Kundenservice zu erfragen.

Die im Zusammenhang mit den jeweiligen Kursen verwendeten Fotografien dienen lediglich zur Veranschaulichung des jeweiligen Kurses. Die Abbildungen der Gegenstände, Personen, Orte u.a. sind unverbindlich und können variieren. Auch die Lehrer / Trainer können kurzfristig wechseln.

Die Zeitangaben hinsichtlich der Dauer der jeweiligen Kurse dienen lediglich als Anhaltspunkt bzw. stellen Erfahrungswerte dar. Die Kurse verbringen Sie eventuell gemeinsam mit anderen Teilnehmern. Es ist insofern mit Wartezeiten zu rechnen. Die auf der Kursguru Website erfolgten Zeitangaben sind daher unverbindlich und können variieren.

Kursguru gewährt keine Garantie für die Beschaffenheit oder Fehlerfreiheit der online dargestellten Daten bzw. Kartenausschnitte. Insbesondere ist die Beschreibung eines Kurses z. B. auf der Kursguru Website keine Garantie im Rechtssinne.

§ 12a Gewährleistungsfrist gegenüber Unternehmern

Im Verkehr mit Unternehmern beträgt die Gewährleistungsfrist für Rechts- oder Sachmängel des Gutscheins ein Jahr ab Bereitstellung des Gutscheins, es sei denn der Mangel wurde arglistig verschwiegen; wurde der Mangel arglistig verschwiegen gilt die gesetzliche Verjährungsfrist.

§ 13 Voraussetzungen für die Teilnahme an einem Kurs / Witterungsbedingungen

Die Teilnahme an einem Kurs kann die Erfüllung von persönlichen Voraussetzungen erfordern (z. B. Alter, Gesundheitszustand, Gewicht, Führerschein). Die Voraussetzungen ergeben sich aus der Beschreibung des jeweiligen Kurses auf der Kursguru Webseite. Nach erfolgtem Ticketkauf sind Sie dafür verantwortlich, dass Sie oder die entsprechende Person, die an dem bestimmten Kurs teilnehmen soll, die Mindestvoraussetzungen erfüllt. Eine Rückerstattung des Ticketpreises ist im Falle der Nichterfüllung der Mindestvoraussetzungen ausgeschlossen. Sämtliche Teilnahmevoraussetzungen ergeben sich aus der aktuellen Beschreibung auf der Kursguru Website zur Zeit des Erwerbs des Tickets bzw. werden Ihnen beim Ticketkauf angezeigt. Kursguru bittet Sie, diese Bestimmungen sorgfältig durchzulesen und für alle Teilnehmer am Kurs zu akzeptieren.

Manche Kursguru Kurse sind wetterabhängig und können daher nur bei günstigen Wetterverhältnissen für das jeweilige Kurs durchgeführt werden. Aus der Beschreibung des jeweiligen Kurses auf der Kursguru Website unter www.Kursguru.de werden Sie entsprechend darüber informiert, ob die Teilnahme an einem Kurs von bestimmten Witterungsbedingungen abhängig ist. In einem solchen Falle obliegt es Ihnen, die Witterungsverhältnisse beim Kursanbieter am Tag der Teilnahme am Kurs zu erfragen. Sollte der Kurs aufgrund der Witterungsverhältnisse nicht durchführbar sein, können Sie den Termin in Absprache mit dem Kursanbieter verschieben bzw. umbuchen. Kursguru übernimmt in solchen Fällen keinen Ersatz für Aufwendungen oder Schäden, die Ihnen im Zusammenhang mit der Absage oder erneuten Inanspruchnahme der Leistung (Kurs) entstanden sind (z. B. Reisekosten, Unterkunft, Begleitungen, Urlaub etc.).

§ 14 Körperliche Behinderungen

Kursguru begrüßt die Teilnahme von Menschen mit Behinderungen an Kursen. Kursguru weist jedoch darauf hin, dass die Teilnahme an einigen Kursen in diesen Fällen beschwerlich oder unmöglich sein kann. Kursguru wird sich darum bemühen, die Teilnahme von Menschen mit Behinderungen an Kursen zu fördern. Kursguru bittet Sie daher in diesem Zusammenhang, Kursguru vor einem Ticketkauf über das Vorliegen von Behinderungen von zu informieren. Auf Anfrage wird Kursguru sich über die entsprechenden Einrichtungen zugunsten Menschen mit Behinderungen am entsprechenden Veranstaltungsort beim Kursanbieter des jeweiligen Kurses bzgl. einer möglichen Teilnahme erkundigen und Sie entsprechend informieren.

§ 15 Haftung

Die Haftung von Kursguru für vertragliche Pflichtverletzungen sowie aus Delikt ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Dies gilt nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit und Ansprüchen wegen der Verletzung von Kardinalspflichten sowie bei der Verletzung von Garantien oder in Fällen gesetzlich zwingender Haftung (z. B. nach dem Produkthaftungsgesetz). Die Haftung im Falle der einfach fahrlässigen Verletzung von Kardinalspflichten wird der Höhe nach auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt.

Sie sind verpflichtet, angemessene Maßnahmen zur Schadensabwehr und -minderung zu treffen.

Kursguru erfüllt die ihr obliegende Verpflichtung aus dem Vermittlungsvertrag zur Bereitstellung der Tickets gemäß der ausgewählten Verpackungs- und Versandart. Kursguru ist nicht dafür haftbar, wenn Tickets Sie nicht erreichen, weil Sie eine falsche Post- oder E-Mail-Adresse angegeben haben oder wegen Ihrer Junk-E-Mail-Einstellung bzw. Ihrer Spameinstellungen.

Kursguru haftet nicht für die Richtigkeit, Qualität oder Vollständigkeit der von Kunden oder Kurs-Anbietern zur Verfügung gestellten Inhalte auf der Kursguru Website. Die Veröffentlichung der von Kunden verfassten Beiträge stellen keine Meinungsäußerung oder Beratung von Kursguru dar, insbesondere macht sich Kursguru diese Inhalte nicht zu eigen.

Beschreibungen und Bildmaterial in unseren Prospekten, Katalogen oder sonstigen Werbeunterlagen stellen keine Zusicherung von Kursguru gegenüber Käufern dar und werden nicht Inhalt des Vermittlungsvertrages.

§ 16 Rücktritt des Käufers gegenüber Kursguru, Terminverschiebung, Rücktritt gegenüber dem Kursanbieter

Eine Stornierung bzw. ein Rücktritt vom Vertrag mit Kursguru ist ohne Vorliegen eines gesetzlichen Rücktrittsgrundes nicht möglich.

Eine Terminverschiebung/ein Rücktritt vom Vertrag bezüglich der Durchführung des Kurses mit dem Kursanbieter kann nur in Absprache und gegenüber dem jeweiligen Kursanbieter erfolgen. Es gelten die jeweiligen Geschäftsbedingungen Ihres bei Ticketkauf ausgewählten Kursanbieters.

§ 17 Form von Erklärungen

Rechtserhebliche Erklärungen und Anzeigen, die Sie Kursguru gegenüber oder einem Dritten abzugeben haben, bedürfen der Schriftform. Die Textform nach § 126b BGB ist ausreichend.

§ 18 Datenschutz

Über Art, Umfang, Ort und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der für die Durchführung von Bestellungen/Buchungen und Betreuung erforderlichen personenbezogenen Daten durch Kursguru werden Sie ausführlich in den Datenschutzbedingungen unterrichtet und informiert. Unsere Datenschutzbedingungen finden Sie unter: http:www.kursguru.de/datenschutz

§ 19 Rechtswahl

Für diese Geschäftsbedingungen und die gesamten Rechtsbeziehungen zwischen Kursguru und Ihnen gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG).

§ 20 Gerichtsstand

Gerichtsstand im Verkehr mit Kaufleuten und juristischen Personen des öffentlichen Rechts ist der Geschäftssitz des Betreibers von Kursguru, also der IMT Solutions UG (haftungsbeschränkt). Der Gerichtsstand ist somit Inning / Ammersee. Wir sind in diesem Fall auch berechtigt, am Sitz des Kunden zu klagen.

Allgemeine Geschäftsbedingungen der

IMT Solutions UG (haftungsbeschränkt)

Kursguru
Ammerseestraße 26A
82266 Inning

Geschäftsführer: Felix Baer

Handelsregister: Amtsgericht München, HRB 202105

Steuernummer: 143/168/10943-K34