Erste-Hilfe-Kurse finden

Alle Kurse von über 200 Anbietern in vielen deutschen Städten

© Volkswagen

Fragen und Antworten zu Erste-Hilfe

1. Worin besteht der Unterschied zwischen einem Erste-Hilfe-Kurs für Führerscheinanwärter und einem „großen“ Erste-Hilfe-Lehrgang?  
Die wichtigsten Unterschiede zwischen den Erste-Hilfe-Kurs für Führerscheinanwärter und dem „großen“ Erste-Hilfe-Lehrgang betreffen:
 

 

Erste-Hilfe-Kurs für Führerscheinanwärter

„großer“ Erste-Hilfe-Lehrgang

Voraussetzung für die Führerscheinklassen

Motorrad (A)

PKW (B)

LKW (C)

BUS (D)

Taxi

Dauer

8 Unterrichtseinheiten

(6 Stunden)

2 x 8 Unterrichtseinheiten

(12 Stunden)

Inhalt

  • Auffinden von Personen
  • Absichern der Unfallstelle

· Kontrolle der Vitalfunktionen (Bewusstsein, Atmung, Kreislauf)

  • Stabile Seitenlage
  • Beatmung
  • Herz-Lungen-Wiederbelebung
  • Schock
  • Verhalten am Unfallort

· Absichern der Unfallstelle, Eigenschutz, Notruf, Sofortmaßnahmen

  • Schock als lebensbedrohlicher Zustand
  • Wundversorgung und Blutstillung
  • Vergiftungen
  • Kampf- und Schlaganfall
  • Schädigungen verursacht durch Temperaturen
  • Verätzungen
  • Insektenstiche
  • Kopfverletzung
  • Ersticken
  • Bauchverletzungen
  • Herz-Kreislaufstörungen
  • Knochen- und Gelenkverletzungen

Preis

ca. € 16,00 - € 25,00

ca. € 30,00 - € 60,00

 
2. Wie viel muss ich für den Erste-Hilfe-Kurs für Führerscheinanwärter bezahlen?
Die Preise für Erste-Hilfe-Kurs für Führerscheinanwärter variieren je nach Stadt und Anbieter. Durchschnittlich kosten diese Lehrgänge in Berlin zwischen 16,00 und 25,00 Euro. Speziell für Führerscheinanwärter werden auch Komplettpreise bestehend aus dem Kurs für lebensrettende Sofortmaßnahmen, Sehtest und biometrischen Passbildern angeboten. Biometrische Passbilder sind seit 2008 verpflichtend für Führerscheine und ein Sehtest sowieso. Diese Kombiangebote sind in Berlin ab 25,00 Euro zu haben. Auf Kursguru.de kannst du Erste-Hilfe-Kurse für Führerscheinanwärter bereits ab 16,00 Euro buchen.

Anbieter

Preis

Deutsches Rotes Kreuz

€ 20,00

Die Johanniter

€ 25,00

Die Malteser

€ 25,00

DLRG - Deutsche Lebensrettungsgesellschaft

€ 25,00

Primeros

€ 24,50


3. Wie viel kostet mich ein „großer“ Erste-Hilfe-Lehrgang?
Wie beim Erste-Hilfe-Kurs für Führerscheinanwärter variieren die Preise für den „großen“ Erste-Hilfe-Lehrgang deutschlandweit. Bei einem „großen“ Erste-Hilfe-Lehrgang in Berlin musst du mit Preisen zwischen 30,00 Euro und 60,00 Euro rechnen. Bereits ab 30,00 Euro kannst du auf Kursguru.de einen „großen“ Erste-Hilfe-Lehrgang inklusive Passbild, Getränke und kleinem Buffet buchen. Für einige Führerscheinklassen und Berufsgruppen ist die Erste-Hilfe-Bescheinigung verpflichtend. Aber auch ohne Verpflichtung ist es sinnvoll an einem „großen“ Erste-Hilfe-Lehrgang teilzunehmen, um in Notsituationen helfen zu können.

4. Was lerne ich alles im Erste-Hilfe-Kurs für Führerscheinanwärter?
Im Erste-Hilfe-Kurs für Führerscheinanwärter werden dir vor allem die Grundkenntnisse der Ersthilfe in Notsituationen gelehrt. Im Kurs wird besprochen, wie wichtig es ist Verletzten zu helfen und auch, dass du dazu gesetzlich verpflichtet bist. Das Ziel von lebensrettenden Sofortmaßnahmen ist der Erhalt oder das Wiedererlangen lebensnotwendiger Körperfunktionen. Neben dem richtigen Absetzen eines Notrufes, soll den Teilnehmern die medizinische Erstversorgung näher gebracht werden.  Der Lehrgang für lebensrettende Sofortmaßnahmen beinhaltet vor allem:
 
 
Außerdem wird dir erklärt, wie du Ruhe bewahrst in der Situation, was nicht nur für dich sondern vor allem auch für den Patienten wichtig ist.

5. Was habe ich nach der Teilnahme am „großen“ Erste-Hilfe-Lehrgang gelernt?
 
Erste Hilfe zu leisten bedeutet, erste Hilfsmaßnahmen an Ort und Stelle zu ergreifen, bevor der Verletzte professionelle Hilfe erhalten kann. Im Wesentlichen lässt sich der Kurs anhand der Rettungskette beschreiben, die aus folgenden Teilen besteht: 1. Absichern bzw. Eigenschutz, 2. Notruf und Sofortmaßnahmen, 3. Weitere Erste-Hilfe, 4. Rettungsdienst, 5. Krankenhaus. Im Detail befasst sich der Erste-Hilfe-Lehrgang vor allem mit:
Der Grundsatz der Ersten Hilfe ist: Rettung ist einfach! Erstmaßnahmen zur Hilfe zu ergreifen soll jedem, mit oder ohne Hilfsmaterial, möglich sein.
 
Quelle: wiki

6. Wie viel Zeit muss ich für einen Erste-Hilfe-Kurs für Führerscheinanwärter mitbringen?
Der Erste-Hilfe-Kurs für Führerscheinanwärter dauert 6 Stunden zzgl. Pausen, der in der Regel an einem Tag abgehalten wird. Über die gesamte Kursdauer besteht Anwesenheitspflicht.

7. Wie lange dauert der „große“ Erste-Hilfe-Lehrgang?
Der „große“ Erste-Hilfe-Lehrgang geht über zwei Tage wobei pro Tag 8 Unterrichtseinheiten stattfinden. Zur Erlangung der Ersten-Hilfe-Bescheinigung besteht an beiden Kurstagen Anwesenheitspflicht.


Zurück zur Übersicht Erste-Hilfe-Kurse