Erste-Hilfe-Kurse finden

Alle Kurse von über 200 Anbietern in vielen deutschen Städten

© Volkswagen

Kann meine Erste-Hilfe-Bescheinigung seine Gültigkeit verlieren?

Der „große“ Erste-Hilfe-Lehrgang ist, wie der Erste-Hilfe-Kurs für Führerscheinanwärter, ein Leben lang gültig, sofern er nur dem Zweck des Führerscheinantrages (PKW, LKW, Bus, usw.) dient. Andernfalls musst du etwaige Fristen beachten. Empfohlen wird jedoch, dass das Wissen um Ersthilfe alle zwei Jahre aufgefrischt wird. Im Folgenden siehst du einen Überblick über die Gültigkeit.
 
Der „große“ Erste-Hilfe-Lehrgang ist für zwei Jahre gültig und muss innerhalb dieser Zeit durch eine Fortbildung in Erster Hilfe erneuert werden. Lässt du diese Frist verstreichen, musst du wieder den zweitägigen „großen“ Erste-Hilfe-Lehrgang absolvieren. Die Berufsgenossenschaft kann ohne einen gültigen Erste-Hilfe-Lehrgang den betrieblichen Ersthelfer nicht anerkennen.
Für eine Rettungsdienstausbildung ist der „große“ Erste-Hilfe-Lehrgang im Normalfall ebenfalls für zwei Jahre gültig, ab und an werden aber auch Bescheinigungen verlangt, die nicht älter als zwölf Monate sein dürfen.
Für Medizinstudenten ist der „große“ Erste-Hilfe-Lehrgang in der Regel lebenslang gültig, jedoch gibt es regionale Unterschiede, weshalb du in deinem zuständigen Prüfungsamt nachfragen solltest.
Für einen Übungsleiter sind die gleichen Voraussetzungen wie für betriebliche Ersthelfer üblich. Trotzdem solltest du dich bei deiner zuständigen Stelle nachfragen wie die Bestimmungen sind.
 
Quelle: http://www.erstehilfe-kurs.eu/gueltigkeit/

Zurück zur Übersicht Erste-Hilfe-Kurse